Moray Marathon

Plötzlich viel abgenommen? Laufe dringend zum Arzt!

Der Mensch hat immer Nahrung für das Überleben gewonnen. Für diesen Zweck wurden Grundlagen von Landwirtschaft und Viehzucht gemeistert. Man züchtete Gemüse, Getreide, Fisch und jagte Tiere. All das gab uns die Natur. Das Ziel des Essens war das Leben.

Heute wird oft das Ziel des Lebens nur das Essen selbst. Wir sind so daran gewöhnt, lecker und nicht immer gesund zu essen, dass alles Maß verloren geht. Jetzt leidet die Mehrheit der Bevölkerung auf unserem Planeten unter Fettleibigkeit.

Die Ursachen von Fettleibigkeit sind weit bekannt:

  • Leckereien von Müttern als Förderung der Kinder;
  • große Portionen;
  • hohe Kalorienzufuhr;
  • bewegungsarme Lebensweise;
  • falsche Balance zwischen verbrauchter und verwendeter Energie;
  • Schwangerschaft oder Stillzeit;
  • und viele andere Gründe.

Und trotz des Bewusstseins der Menschen in Bezug auf Ursachen der Fettleibigkeit, wird dieses Problem in heutiger Welt immer schärfer.

Verlust von Kilo ohne Diät – wer ist schuldig?

Mit den meisten oben erwähnten Gründen kann man ganz allein fertig werden. Dafür muss man nur Stress, Sorgen vermeiden, Belastungen balancieren usw. Aber einige Gründe erfordern eine Intervention von Ärzten. Hier sind einige Gründe für die Gewichtsabnahme aufgrund von Krankheiten.

Die meisten Krankheiten, die schnelles Abnehmen provozieren, können in mehrere Gruppen kombiniert werden:

  1. Krankheiten, von denen Ihre Kilos aufgrund des Mangels an Appetit weggehen. Dabei wird Zufuhr von Vitalstoffen, Vitaminen, Mineralien drastisch reduziert. Diese Gruppe umfasst Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Colitis ulcerosa, Magenkrebs, Gastritis), sowie psychische Erkrankungen (Anorexie).
  2. Krankheiten, die Stoffwechselstörungen verursachen. In diesem Fall wird Appetit nicht verloren, aber die eingehenden Nährstoffe bleiben nicht im Körper. Zu dieser Gruppe gehören: Diabetes, parasitäre Erkrankungen im Darm, Zöliakie und andere.
  3. Krankheiten, die zusätzliche Energie für Tätigkeiten erfordern: spastische Lähmung, Schilddrüse und andere.

Wenn Sie begannen zu bemerken, dass Sie ohne ersichtlichen Grund schnell abnehmen, brauchen Sie unbedingt eine ärztliche Untersuchung. Frühe Diagnose der Krankheit wirkt immer zugunsten einer erfolgreichen Heilung. Aber oft ist es anders: eine Person versucht, starke Gewichtsabnahme zu ignorieren, beruhigt sich, dass andere Symptome einer oder jener Krankheit fehlen. Dies führt zum Verlust der kostbaren Zeit.

Oft wird die Krankheit zufällig herausgefunden. Zum Beispiel stellt eine Frau ihrem Arzt die Frage: warum kann ich nicht schwanger werden, ohne dabei auf eine drastische Gewichtsabnahme zu achten. Und der Grund kann genau darin liegen!

Betrachten wir einige Krankheiten, die erhebliche Gewichtsverlust verursachen können:

  1. Diabetes (Typ 1). Dies ist eine sehr häufige Ursache für Gewichtsverlust.
  2. Lungentuberkulose in ihrer frühen Phase. Der Mensch leidet unter Appetitverlust, schneller Ermüdung, beginnt zu husten, schwitzt stark und so weiter.
  3. Onkologische Erkrankungen verursachen in den meisten Fällen Abnehmen.
  4. Dysbakteriose verursacht sehr oft Appetitverlust.
  5. Wurmbefall, Darmparasiten treten häufiger bei Kindern. Dabei schmilzt das Gewicht langsam.
  6. Chronischer psychogener Stress mobilisiert alle Kräfte des Körpers, um ein schwieriges Problem zu lösen.
  7. Alkoholmissbrauch führt auch zu allmählichen Gewichtsverlust.